Company | References | Product news        

Universalmotor
JP-400

Ex de IIA T6 – ZELM 09 ATEX 0425 X

 

Der JP-400-Universalmotor hat eine EG-Baumusterprüfbescheinigung für Geräte zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen – Richtlinie ATEX 2014/34/EU – und ist demnach ein zugelassener Ex-Motor zur Förderung brennbarer Flüssigkeiten oder zum Einsatz in explosionsgefährdeter Umgebung.

Zertifizierung: ZELM 09 ATEX 0425 X, EX II 2 G, Schutzklasse Ex de IIA T6 – 230 Volt – 50 Hz – 550 Watt – 12.000 U/min; Ein-/Ausschalter als Überstromschutzschalter, Nullspannungsauslösung, 5 m Kabel ohne Stecker.

 

Bevor Sie mit diesem Motor arbeiten, sollte ein Sicherheitsingenieur die Pumpe überprüfen und alle Sicherheitsbestimmungen beachten.

Benützen Sie diesen Motor nicht, ohne die erforderlichen Kenntnisse zu besitzen und die Vorschriften zu beachten. Befolgen Sie alle Rechts- und Sicherheitsvorschriften, insbesondere die einschlägigen elektrotechnischen Vorschriften.

  • 1. Überprüfen Sie, ob Netzspannung und -frequenz mit den Angaben auf dem Typenschild des Motors übereinstimmen.
  • 2. Verwenden Sie nur einen zugelassenen Ex-Stecker, den Sie fachgemäß an das Anschlusskabel durch einen qualifizierten Elektriker montieren lassen, und eine Ex-Steckdose.
  • 3. Überprüfen Sie, dass der Schalter des Motors auf der „Off = AUS“ -Position steht, bevor Sie den Stecker einstecken.

 

Falls Sie brennbare Flüssigkeiten fördern oder den Motor in explosionsgefährdeter Umgebung einsetzen, wo die Gefahr einer statischen Entladung besteht, beachten Sie folgendes:

  • 4. Benützen Sie den JP-400-Motor nur in Verbindung mit einem baumustergeprüften Edelstahlpumpwerk (ATEX).
  • 5. Verwenden Sie niemals den JP-400-Motor in Verbindung mit einem PP- oder PVDF- oder ALU-Pumpwerk, wenn Sie brennbare Flüssigkeiten fördern oder in einer explosionsgefährdeten Umgebung.
  • 6. Sie benötigen einen Satz Potentialausgleichskabel. Diese dienen als elektrisch leitende Verbindung zwischen explosionsgeschützter Pumpe und Behälter bzw. dem Boden als Erdung und Potentialsausgleich. Bringen Sie diese vor dem Start in der vorgeschriebenen Position an.
  • 7. Um den Motor mit dem Pumpwerk zu verbinden, setzen Sie den Motor auf das Pumpwerk und drehen Sie das Handrad 1842 gegen den Uhrzeigersinn (Linksgewinde) bis die Motorkupplung und Kupplung des Pumpwerks fest miteinander verbunden sind.
  • 8. Tauchen Sie niemals den Motor in die Flüssigkeit oder bespritzen Sie den Motor mit Flüssigkeit. Der Motor muss sich außerhalb des Gefäßes befinden.
  • 9. Instandsetzungsarbeiten an explosionsgeschützten Motoren dürfen nur vom Hersteller oder von ihm autorisierten und für derartige Reparaturen befugten Firmen vorgenommen werden. Bei Nichteinhaltung dieser Vorschrift erfolgt keine Garantieleistung, Sie verlieren den dokumentierten Explosionsschutz und die Nichtbeachtung kann zu Sachschäden, zu Verletzungen oder zum Tod führen.
  • 10. Bei der Installation und dem Betrieb sind die TRbF und die Explosionsschutz-Richtlinien der BG Chemie zu beachten.

 

Sollten Sie irgenwelche Fragen betreffend der einschlägigen Sicherheitsvorschriften haben: STOP. Starten Sie den Motor nicht.

Fragen Sie Ihren Sicherheitsingenieur oder JESSBERGER

 

News
Fairs

ACHEMA
Frankfurt 11.06. – 15.06.2018
ZELLCHEMING
Frankfurt 26.06. – 28.06.2018
automechanika
Frankfurt 11.06. – 15.06.2018


A smart drum and container pump

What do a barrel pump and a smartphone have in common? Find it out and visit JESSBERGER at ACHEMA in Hall 8, Stand A 67.
… mehr

mobl

Inform yourself about the world’s first drum pump that implements the Industry 4.0 standard so that pumps can be interlinked in the future with state-of-the-art information and communication technology. The driving force behind the new development was the increasing digitization in society, which also influences the production.

The intelligent drum pump provides the user with all relevant operating data of the pump in real time and saves it. In addition the user can retrieve all product data sheets such as leaflets, spare parts lists, operating instructions and chemical resistance lists as well as the entire pump history at any time on the smartphone, tablet or laptop.

The user is thus enabled to closely monitor and archive the entire filling processes and pumps.


Drinking Water Hand Pump
in Africa

While over here is no need to worry about whether water is available for drinking 24 hours a day, there are regions in the world where clean drinking water is absolutely not self-evident.
… more


International Sales and Marketing Manager

It was a great honor and pleasure for us to present our new „International Sales and Marketing Manager“ at ACHEMA to our customers and representatives.
… more

He has more than 40 years of experience in the international pump sector and nearly 30 years of experience in the barrel pump sector.

Although he has been a competitor of ours for a long time, we have always valued his diligence, strategic thinking and demeanor, as well as his extraordinary character.

We are very happy and proud to have you in our team in the years to come.

Welcome, Colin A Chan-A-Sue.

On a long-term and trusting cooperation,

Tobi Jessberger


Acquisition

jp-07_nw
In June 2016, our company made a first acquisition in the field of pumps and acquired the business and tools for the following hand pumps.
… more


Certification

jp-07_nw
The new electrical Ex-motors in 400, 600 and 800 watts are approved according to the latest standards (ATEX directive 2014/34/EC as well as IECEx) and offer in combination with a stainless steel pump tube the highest safety when pumping flammable media or use in hazardous environments.
… more